Der Dobermann Charakter und das Dobermann Wesen im Überblick

Kein anderer Hund verkörpert den eigenen Charakter so stark wie der Dobermann. Voller Mut, Entschlossenheit und Temperament erfreut sich diese Hunderasse durch das klassische Dobermann Wesen immer größerer Beliebtheit. Aber Achtung: wenn Du Dir einen Dobermann zulegen möchtest, solltest Du unbedingt einige Fakten über das Wesen dieser Rasse kennen.

Dobermänner sind nämlich ganz und gar nicht für Hundeanfänger geeignet, sondern brauchen neben einer guten Erziehung auch viel Zuneigung und Durchsetzungsvermögen. Neben seiner hervorragenden Eigenschaft als Familienhund, kann der Hund Dank des klassischen Dobermann Charakter nämlich auch wunderbar als Wachhund oder Diensthund eingesetzt werden.

Der Dobermann ist eine vom FCI anerkannte Rasse, welche oft und gerne als Dienst- oder Wachhund eingesetzt wird. Den Namen verdankt sie übrigens ihrem Gründer, Friedrich Louis Dobermann, welche ihren Ursprung im schönen Apolda bei Thüringen hat. Leider behielt der Dobermann bis zum heutigen Tag sein Image vom scharfen Wachhund bei, welches seinen Status mit kupierten Ohren und einer gänzlich verstümmelten Rute noch unterstützt. Dieses Dobermann Wesen ist heute jedoch weniger beliebt.

Allerdings findet die gelehrige Rasse auch immer mehr als Familienhund seinen Platz. Denn der Dobermann kann sich neben seinen herausragenden Wacheigenschaften auch durch den geprägten Dobermann Charakter als treuer Begleiter und als sensibles Familienmitglied präsentieren.  In den Anfängen der Dobermann Zucht sollte es Ziel sein, einen besonders mutigen Wachhund zu züchten, der über eine ausgeprägte Aggressivität verfügen sollte, um Haus und Hof zu schützen. Mit diesem Dobermann Wesen wird er bis zum heutigen Tag auch als Jagdhund eingesetzt.

Auch im zweiten Weltkrieg fand der Dobermann seinen Platz als Diensthund. Die Rasse wurde neben dem Deutschen Schäferhund benötigt, um Konzentrationslager zu bewachen oder um Minen zu suchen. Das kupieren von Rute und Ohren sollte dabei besonders aggressiv zum Dobermann Charakter wirken.

Schließlich wurde auf diese Tierquälerei seitens des FCI reagiert. Hier droht nun Zuchtausschluß. Dobermänner selbst zählen übrigens zu den intelligentesten Hunderassen der Welt und machen sich als herausragende Sportler in nahezu allen Hundesport Disziplinen beliebt. Das sportliche Dobermann Wesen eignet sich hierzu hervorragend.

Allgemeine Fakten zum Dobermann Charakter und Dobermann Wesen

Der Dobermann stammt aus Deutschland und besitzt eine Lebenserwartung von 10-13 Jahren. Rüden erreichen ein Gewicht von bis zu 45 Kilogramm, während Hündinnen mit bis zu 35 Kilogramm ganze 10 Kilo leichter sein können. Mit einer Höhe von bis zu 72 cm zählt der Dobermann zu den größeren Hunden. Die Rasse selbst wurde als Gebrauchshund ausgewiesen. Durch ihre Stärke, ihren Mut und die ausgeprägte Intelligenz lassen sich Dobermänner vielseitig einsetzen. Nicht nur als Familienhund, sondern auch bei der Polizei, als Blindenhund, als Fährtensucher und Extremsportler werden Dobermänner bis zum heutigen Tag gerne eingesetzt.

Gratis E-Book: Langjährige Hundertrainerin erklärt - So erziehst du deinen Hund / Welpen im Handumdrehen!

  • Wie Du deinen Welpen stubenrein bekommst
  • Wie Du deinen Hund leinenführig bekommst
  • Wie Du es schaffst deinem Hund das Bellen abzugewöhnen
  • Wie dein Hund dir auf deine Befehle gehorcht

Detaillierte Eigenschaften zum Dobermann Charakter

dobermann charakterWenn Du Dir einen Dobermann zulegen möchtest, solltest Du unbedingt wissen, dass dann die intelligenteste Hunderasse der Welt bei Dir Einzug hält. Die cleveren Tiere müssen unbedingt beschäftigt werden, damit sich ihr angelegtes Wesen wie gewünscht entwickeln kann. Dobermänner besitzen eine hohe Lernbereitschaft und eine sehr schnelle Auffassungsgabe. Hier bietet es sich förmlich an, dass Du besonders aktiv mit dem Hund arbeitest und trainierst, denn das wird er Dir auch abverlangen. Der Dobermann ist ein hervorragendes Familienmitglied, liebevoll und ausgeglichen. Vorausgesetzt, er findet ausreichend Beschäftigung und Training. Allerdings werden sich diese positiven Eigenschaften dieser interessanten Rasse nur voll und ganz entfalten, wenn Du wirklich regelmäßig mit dem Hund arbeitest. Natürlich ist der Dobermann längst nicht mehr so scharf, wie es früher antrainiert wurde, allerdings ist er auch weiterhin unerschrocken und tapfer bereit, seine Familie und das Haus zu verteidigen. Hier ist es wichtig, bestimmte Werte zu trainieren, denn nur so kannst Du von Deinem Hund später erwarten, dass er diese verinnerlicht.
Der Dobermann selbst besitzt eine mittlere Reizschwelle.

Das Dobermann Wesen mit einem ausgeprägten Bewegungsdrang

Dobermänner sind herausragende Sportler und fordern Bewegung ein. Sorge also dafür, dass diese Rasse von Dir nicht nur genügend Zeit, sondern auch viel Beschäftigung und Auslauf bekommt. Ein Spaziergang ums Haus oder Auslauf im Garten reicht nicht aus. Hier solltest Du Dich am besten für einen Hundesport entscheiden, den das Tier dann mit Begeisterung ausüben wird. Bleibt die Bewegung aus, wird sich der Hund leider eine andere Beschäftigung aussuchen, die in den meisten Fällen zu Deinem Leidwesen ausfallen wird.

Der Dobermann Charakter im Umgang mit andren Menschen und Tieren

Wenn Du den Dobermann frühzeitig sozialisierst, gibt es keinerlei Probleme mit anderen Familienmitgliedern. Auch bei Kindern wird der Hund mit typischem Dobermann Charakter ein liebevoller Spielgenosse sein.
Fremden gegenüber wird das Tier jedoch stets misstrauisch gegenüber stehen. Das liegt im Dobermann Wesen. Dies legt sich, sobald der Hund verstanden hat, dass Du als sein Rudelführer die Situation im Griff hast.
Wenn Du ihm bereits im Welpenalter an den Umgang mit anderen Tieren und Hunden gewöhnst, wird es auch hier keine Probleme geben. Das Dobermann Wesen ist friedlich und sehr sensibel. Der Dobermann Charakter eignet sich hervorragend dazu, Dinge schnell zu lernen und umzusetzen.